Fest der Prinzen

Die Füchtorfer Ex-Prinzen können die tollen Tage kaum noch erwarten. Traditionell kamen sie am Dreikönigstag in froher Runde zu ihrem „Fest der Prinzen“ (FDP) im Tennisheim zusammen, um sich auf die Höhepunkte der närrischen Zeit einzustimmen.

Prinz Christian II. (Heseker) hatte die mehr als 30 Ex-Tollitäten zusammengerufen. Mit Speisen und kühlen Getränken wurden sie von Prinzessin Claudia Rupe und Ex-Prinzessin Sylvia Laumann verwöhnt. Die Begrüßung und ein Rückblick auf das vergangene jecke Jahr durch Prinzensprecher Hubert Kreimer sowie ein Ausblick auf die kommende Session durch den Vorsitzenden Bernd Buddelwerth läuteten den Abend ein. Die geprüften Fakten zum Kassenstand gab es von Uli Niemerg.

Fest steht zudem der Termin für das Sommerfest der Prinzen. Am 24. August, wenn die Karnevalszeit längst in den Hintergrund gerückt ist, kommen sie noch einmal zusammen. Hierzu sind dann auch die Ex-Prinzessinnen eingeladen. Wer denn wohl als Nächster in ihre Reihen aufgenommen wird, war natürlich die zentrale Frage. Doch wird die Antwort auf das wohl bestgehüteste Geheimnis im Dorf noch bis zur Prinzenproklamation am 16. Februar auf sich warten lassen.

„Wir versprechen euch einen tollen Prinzen, der das Narrenschiff sicher durch die karnevalistischen Wogen steuern wird“, ließ Sitzungspräsident Robert Budde wissen. Der Startschuss für die Session fällt am 3. Februar um 11 Uhr, erstmals auf einem Sonntag, mit dem Kartenvorverkauf in der Gaststätte Artkamp. Die Prinzen sowie die Verantwortlichen freuen sich auf die Session und wünschen sich, dass viele Narren dabei sind.